Slider

Störfeldsanierung in Straßlach-Dingharting

Störfelder können mit entzündlichen Prozessen verbunden sein, die diverse chronische gesundheitliche Belastungen bis hin zu einer empfindlichen Schwächung der Immunabwehr bewirken können. Im Kieferbereich handelt es sich hierbei vor allem um Zähne mit abgestorbenem Zahnmark. Trotz einer Wurzelkanalbehandlung kann es zur Ausbildung derartiger Störfelder kommen. Auch nicht durchgebrochene Weisheitszähne und metallische Fremdkörper in der Mundhöhle können zu Störfeldern für die Gesundheit werden.

In unserer Praxis können wir über die Analyse einer Blutprobe in einem spezialisierten Labor Klarheit darüber gewinnen, ob Störfelder bei Ihnen existieren. Nervtote Zähne sind eine Quelle von Schwefel-Eiweißverbindungen (Mercaptane und Thioether-Verbindungen), die sowohl in direkter Weise toxisch als auch über eine Schwächung des Immunsystems zu verbreiteten gesundheitlichen Problemen führen können. Als erfahrener Zahnarzt für Störfeldsanierung in Straßlach-Dingharting beraten wir Sie hierzu gerne persönlich in unserer Praxis.

Störfeldsanierung beim Zahnarzt

  • Beispiele für mögliche Störfelder: Marktote Zähne, metallische Fremdkörper
  • Mögliche Ursachen für Entzündungen im ganzen Körper
  • Toxische und potentiell das Immunsystem schwächende Auswirkungen
  • Zusammenhänge mit Allergien
  • Einfache Blutprobe zur Untersuchung im Labor

Sprechen Sie Ihren Zahnarzt in Straßlach-Dingharting an, um mehr zu erfahren – gerne erläutern wir Ihnen die gesundheitlichen Auswirkungen von Störfeldern in der Mundhöhle im persönlichen Beratungsgespräch.

Gesundheitliche Auswirkungen von Störfeldern

Die in den Störfedern fortwährend entstehenden Mercaptane und Thioether-Verbindungen bedeuten eine ständige Belastung für den Organismus. Der Körper muss diese Substanzen ständig abbauen und verkraften. Zudem können die Auswirkungen auf das Immunsystem wesentlich zur Entstehung von entzündlichen Prozessen im Körper, Allergien und chronischer Infektanfälligkeit beitragen. Die individuelle Empfindlichkeit auf die organischen Eiweißabbauprodukte der Störfelder und Hinweise auf vorliegende Störfelder lassen sich mit einem einfachen Bluttest ermitteln.

Beratung und Termine

Melden Sie sich unter der Rufnummer 08170 – 81 80 oder online, um einen Termin in unserer freundlichen Praxis für biologische und ganzheitliche Zahnmedizin in Straßlach-Dingharting zu vereinbaren – wir freuen uns darauf, Ihre Gesundheit durch die Störfeldsanierung nachhaltig zu unterstützen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Ihre Zahnärzte in Straßlach-Dingharting
Dr. Darius Dragolea & Dr. Anna Paukner